bad schuel 01.17Die Schülermannschaft der Badmintonabteilung des SC 28 Nordwalde bleibt weiterhin ohne Punktverlust. Im Auswärtsspiel gegen die 4. Schülermannschaft der Union Lüdinghausen konnte ein sicherer 6:2 Sieg mit nach Hause gebracht werden. Der nicht unerwartete Sieg ging dann aber deutlicher aus als erwartet.

 

Speziell bei den Leistungsträgern der jungen Sportler wurde der Unterschied doch sehr deutlich. So gewannen Victoria Südbeck, Franziska Lülf und Philip Scholthaus ihre Einzel- bzw. Doppel/Mixed Spiel alle im einstelligen Bereich. Lediglich das Doppel mit den neuen Spielern Florian Nellessen und Philip Herz ging an Lüdinghausen. Ebenso das 3. Einzel mit Jon Schürmann. Im Doppel mit Bastian Koberg konnte er seinen ersten Sieg in dieser noch jungen Saison einfahren. Im Einzel stand er knapp vor seinem ersten Sieg im Einzel. In drei langen Sätzen musste er sich seinem Gegenüber geschlagen geben. Der Trainer war dennoch sehr zufrieden mit ihm, da er in jedem Satz eine Leistungssteigerung zeigte, 12:21/21:14/18:21. Die beiden andern Mannschaften des SC 28 Nordwalde hatten an diesem Wochenende spielfrei.

Zum Seitenanfang