Die weibliche D-Jugend musste am Wochenende beim Tabellenführer VfL Ahaus antreten.

 

In einem sehr ausgeglichenen und spannendem Meisterschaftsspiel haben die Mädels des SC Nordwalde ein 16:16 (8:8) erreicht. Nach einer guten Anfangsphase, in der die Nordwalderinnen einen drei Tore Vorsprung herauswerfen konnten, folgte eine kurze Erholungspause, in der Ahaus auf ein Tor verkürzte. In der Folgezeit fing man sich wieder und hielt den Abstand bis zum Ende der ersten Halbzeit, letztlich ging man mit einem 8:8 Unentschieden in die Pause.  Nach der Pause konnte Ahaus zunächst in Führung gehen, jedoch ließen die Nordwalder Mädels sich dadurch nicht beeindrucken und schafften drei Tore in Folge. Wieder folgte ein Einbruch, so dass Ahaus wieder die Führung übernahm. Bis zum Schlusspfiff wechselte die Führung weiter hin und her, letztlich erzielte Ahaus dann per Siebenmeter den Ausgleichstreffer.

Tore: Weßeling (2), Keuper (3), Tschöke (4), Menzel (7)

 

 

Training Handball

Zum Seitenanfang