MLL Nachwuchs Hinrunde 2017Am Sonntag ging es für die Nordwalder Nachwuchsturnerinnen Elsa Rausmann, Leonie Peters, Ida Kutsche, Merle Friedenberg, Anni Brune, Pauline Hanke und Johanna Michel mit ihren Trainerinnen Maja Rausmann und Kathi Höner nach Greven zur Hinrunde der Münsterland- Nachwuchsliga. Gestartet wurde am Boden. Hier gingen die sauberen Vorstellungen von Leonie und Anni in die Wertung ein.

Pauline und Ida zeigten in ihrer Übung eine akrobatische Serie mit Flick Flack und erhielten dafür jeweils 13,35 Punkte. Dann wechselten die Turnerinnen zum Barren, wo sie die dritthöchste Gesamtwertung einfahren konnten. Elsa und Leonie erturnten jeweils in der Übung der Altersklasse 7 über 13 Punkte. Ida, Johanna und Pauline gelangen flüssige Übungen mit Kippen am unteren und oberen Holm. Beflügelt ging es zum Zittergerät Balken. Hier blieben Anni, Merle, Johanna und Pauline sturzfrei und zeigten sicher Handstände und Räder, sodass sie wichtige Punkte für ihre Mannschaft sammeln konnten. Ida versuchte sich zum ersten Mal an dem Bogengang, der ihr leider dieses Mal noch nicht gelang. Abschließend ging es zum Sprung, wo nach langer Wartezeit endlich die Turnerinnen des SC Nordwalde an der Reihe waren. Hier erhielten Ida und Pauline für ihre Handstützüberschlage sogar über 14 Punkte. Außerdem traten Elsa, Merle, Anni und Johanna an diesem Gerät für Nordwalde an.

Nach vier Geräten, 202,60 Punkten und weniger als ein Punkt Abstand zum dritten Platz hieß es am Ende Platz vier für die Nordwalder Nachwuchsturnerinnen. Mit diesem Ergebnis können die Turnerinnen bestens zufrieden sein. Bis Anfang Juli gilt es nun, fleißig zu trainieren, um in der Rückrunde doch noch den begehrten Platz auf dem Treppchen zu ergattern.

Zum Seitenanfang