Keine Gewalt (gegen Kinder) im Sport!

Null Toleranz gegenüber Täterinnen und Tätern

Der SC 28 Nordwalde e.V. übernimmt Verantwortung für alle Kinder und Jugendlichen und zeigt Flagge gegen (sexualisierte und personalisierte) Gewalt im Sport. Durch Sensibilisierung, Aufklärung und Fortbildungen zum Thema "keine Gewalt gegen Kinder im Sport" machen wir uns stark für den Kinderschutz. 

Was macht einen guten Sportverein aus?
Es ist nicht einfach, sich mit dem Risiko sexualisierter Gewalt in den eigenen Reihen zu beschäftigen. Der SC Nordwalde hat verstanden, dass die Auseinandersetzung mit den gegebenen Strukturen in ihrem Verein notwendig ist, um für den Schutz der anvertrauten Mädchen und Jungen so gut wie möglich zu sorgen. Damit ist der erste und wichtigste Schritt getan. Denn die Augen zu verschließen, würde bedeuten, es möglichen Tätern und Täterinnen leicht zu machen. Mit anderen Worten: Sportvereine, die sich aktiv mit dem Problem des sexuellen Missbrauchs beschäftigen und dazu entsprechende Maßnahmen ergreifen, handeln richtig und gut und sollten nicht befürchten, dass dadurch ihr Image leidet. Im Gegenteil: Sportvereine, die meinen, „bei uns kann es so etwas nicht geben“ tragen ein höheres Risiko, dass es zu sexuellen Grenzüberschreitungen kommt (Elternkompass, Fragen und Antworten zum Kinder- und Jugendschutz im Sportverein. LSB NRW 2024).

Handlungsleitfaden, Ehrenkodex und Führungszeugnisse

Es spricht für einen guten Sportverein, wenn es klare Leitlinien und Regeln für den Umgang miteinander und das Verhalten untereinander gibt. Das schafft für alle Beteiligten Orientierung und stärkt alle. Eine solche Klarheit ist verbunden mit einer größtmöglichen Sicherheit, sich vor zweifelhaften Situationen zu schützen und diese vermeiden zu können. Vor allem aber versetzt sie Kinder und Jugendliche, ihre Mütter und Väter sowie die anderen Vereinsaktiven in die Lage, sexuelle Übergriffe viel eher zu benennen, da sie wissen, welches Verhalten in Ordnung ist und welches nicht. (Elternkompass, Fragen und Antworten zum Kinder- und Jugendschurtz im Sportverein. LSB NRW 2024).

Ihre Ansprechpartnerin zum Thema Kinderschutz

Ute Wischgoll

Ansprechpartnerin Kinderschutz

  • Ausgebildete Ansprechpartnerin zum Thema "Prävention und Intervention von sexualisierter Gewalt im Sport"
  • Verwaltung und Dokumentation von Führungszeugnissen
  • Entwicklung und Umsetzung Kinderschutzkonzept
Es wurden keine Elemente gefunden.
Kontakt
Geschäftsstelle

SC 28 Nordwalde e.V.
Mühlenweg 2
48356 Nordwalde

02573 979528
info@sc-nordwalde.de

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo. - Do. 08:00 - 22:00 Uhr
Fr. 08:00 - 21:00 Uhr
Sa. & So. 09:00 - 17:00 Uhr

Folgt uns auf Social Media